Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

1 mto17 2jklDie Zukunft im OP sichern

Ungewohnte Geräusche und Gerüche, unbekannte Geräte und Instrumente, ganz in Grün verkleidete Menschen…. 21 Schüler begaben sich vor kurzem auf ungewohntes Terrain bei ihrem ersten Blick ins Innere des OP-Trakts im Universitätsklinikum Jena.

Umso spannender dürften diese Eindrücke gewesen sein, als doch dieser Bereich für mindestens die kommenden drei Jahre als Praktikumsort ein zweites zu Hause für die Berufsanfänger werden dürfte. Schließlich begannen sie alle vor kurzem ihre Ausbildung als Medizinisch technischer Assistent für den Operationsdienst.
Bei dieser ersten Stippvisite wurden wir herzlich von Sebastian Haubner, Kathi Böttcher und Katrin Beyersdorf vom Uniklinikum begrüßt. Eine kleine Führung durch die beiden OP-Trakte des Universitätsklinikums in Jena folgte.
Meinen Schülern hat es offensichtlich gefallen und ich hatte das Gefühl sie würden am liebsten sofort loslegen. Lange mussten sie zum Glück nicht warten, bis das erste Praktikum losging.
Herzlich Willkommen liebe MTOs und viel Spaß in der Ausbildung.

1 mto17 1 2 mto17 2