Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Titel "Europaschule" zum zweiten Mal verteidigt

Am Donnerstag, dem 26. Mai 2011, war es feierlich. Zum zweiten Mal hat unsere Schule ihren Titel "Europaschule" verteidigt. Zur Überreichung der Urkunde kam Frau K. Jarosch vomThüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in unsere Schule. Außerdem wohnten viele weitere Gäste des öffentlichen Lebens der Festveranstaltung bei: Herr V. Blumentritt (Ortsbürgermeister von Neulobeda), Herr F.  Jauch (Finanzdezernent der Stadt Jena), Frau Schierenbeck (Vorsitzende des Schulfördervereins), Frau Voigt (Stellvertretende Pflegedienstleiterin) und Frau
Wolfer (Fachdienstleiterin für Jugend und Bildung der Stadtverwaltung Jena).

Zunächst stellten unsere Schulleiterin Frau Veit und ergänzend dazu Frau Pitzing (verantwortlich für Internationale Arbeit an der SBBS) die Arbeit der letzten 2 Jahre vor. In den Reden von Herrn Blumentritt und Frau Jarosch wurde diese Arbeit gelobt und gewürdigt. 

Sehr eindrucksvoll legten die Schüler der Krankenpflege, Erzieherausbildung und Laborassistenten Zeugnis davon ab, was Leben und Lernen in Europa bedeutet. In Praktika in Tschechien, Polen und Estland konnten einige von ihnen wertvolle Erkenntnisse in ihrem Fach und bleibende Erinnerungen und Eindrücke nach Hause mitnehmen. Auf Grund ihrer im Ausland gemachten Erfahrungen forderten sie alle anderen Schüler der Schule dazu auf, selbst die Chancen wahrzunehmen, die das vereinte Europa bietet und ebenfalls solche Angebote zu nutzen. Alle Anwesenden konnten sich anhand der Fotopräsentationen ein eigenens Bild machen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde auch Julia Linke (L09) für ihren derzeitigen und unermüdlichen Einsatz für das Projekt  "Ganz Jena hilft Japan"  durch die Vertreterin des Ministeriums Frau Jarosch geehrt. Erlöse der groß angelegten Spendenaktion sollen dem Kinderheim Fujinosono in Ichinoseki (ca. 150 km Luftlinie von Fokushima entfernt) zugute kommen.

Den musikalischen Rahmen bildeten die Schüler der Klasse Erzieher 10 unter der Leitung von Herrn Dr. Bunkelmann. Als Instrumentalisten unterstützten Paula Regina Müller, Ganbold Tserendorij (beide Violine), Victoria Eberhardt (Bassgit.) und Elisabeth Reinert (Git.) den klangvollen Chor der Erz10. Marcus Dannhel (BG10) führte durchs Programm. Seine Mitschüler sorgten am Rost mit Thüringer Bratwurst und am internationalen Buffet für das leibliche Wohl.