Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 DIE ZUKUNFT KANN KEINER VORAUSSEHEN,

ABER MAN KANN DIE BASIS

FÜR ZUKÜNFTIGES SCHAFFEN.

 

 

Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges und kostenloses Unterstützungs- und Hilfsangebot, dass von allen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern in Anspruch genommen werden kann. Gemäß dem Grundsatz der „Hilfe zur Selbsthilfe“ wird im Wesentlichen beratend, begleitend und unterstützend gearbeitet.

Hauptzielgruppe der sozialpädagogischen Arbeit sind die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule und die Jugendlichen in den Sozialbetreuerklassen.

 

Angebote 

  • individuelle Beratung bei persönlichen und schulischen Problemen

  • Hilfe und Unterstützung bei Konflikten innerhalb deiner Klasse 

  • Begleitung und Vermittlung in außerschulische Einrichtungen oder zu sozialen Diensten

  • Ansprechpartnerin bei Fragen zur weiteren beruflichen Ausbildung

  • Gruppenarbeit, Projekte, Exkursionen

  • Arbeit mit den Klassensprechern der Klassen BFS und Sozialbetreuer

  • Rat für Eltern, Lehrkräfte und andere Vertrauenspersonen

  

Arbeitsprinzipien

  • persönlichkeitszentriert, individuell, vertraulich
  • systemisch orientiert
  • situativ
  • kooperativ und vernetzt