Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Projekt Drogenprävention

Nach einem gelungenen Start in das Jahr 2011 fand nun auch für die Klasse S10 der SBBS für Gesundheit und Soziales Jena das zweitägige Drogenpräventionsprojekt im März statt. Gemeinsam mit Frau Weidauer und Frau Kellermann (Schulsozialpädagogin) stiegen wir nach einer kleinen Auflockerung direkt ins Thema mit Hilfe eines Brainstormings ein.

Die Schüler der S10 arbeiteten aktiv bei der Zusammenfassung und Einteilung grundlegender Begriffe zu legalen und illegalen Drogen mit. Im Anschluss wurde die Klasse in zwei Gruppen geteilt. Während die eine Gruppe am ersten Tag die Ambulante Drogenhilfe „Chamäleon“ besuchte, konnte sich die andere Hälfte der S10 in einer spannenden Drogenrally beweisen (später erfolgte ein Wechsel). Nach einer Stärkung am Mittag und einer Auslosung der zu bearbeitenden Themen erfolgt die Aufstellung einer Arbeitsplanung für den zweiten Tag. 

Am zweiten Tag des Drogenprojektes konnte die S10, nach einem Drogendomino, mit einem Vortrag von „Chamäleon“ beeindruckt werden. Zudem wurde der zweite Tag genutzt um Informationsmaterialien zu sammeln und Plakate, Broschüren und ein Drogenspiel zu entwickeln. Abgeschlossen wurden die zwei informativen Projekttage mit der Gestaltung eines Feedback-Plakates.