Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Bild-Platzhalter

Es ist soweit:

Die Theater- AG spielt ihr erstes Stück:

„10 A. Letzte Tür links.“

(nach Nigel William´s „Klassenfeind“).






Erzählt wird die Geschichte einer Jungsclique, die in ihrem Klassenraum auf einen neuen Lehrer wartet. Vergebens. Alle, die bisher hier unterrichten wollten, haben aufgegeben.
Um ihre Langeweile zu überbrücken, inszenieren die Jugendlichen schließlich ihre eigenen Schulstunden.
Jeder gibt eine Unterrichtsstunde und die Anderen versuchen dazwischen zu funken. Im Verlauf des „Spiels“ wird rasch deutlich, dass es hier nicht um Wissen oder Erkenntnis geht, sondern vielmehr um die Wut, die Ängste, Alltagsnöte und Sehnsüchte der jugendlichen Helden...

Das Stück ist am 12. und 13. Juli 2006, jeweils um 20.00Uhr in der Aula der SBBS für Gesundheit und Soziales zu sehen.

Der Eintritt ist frei.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Theater – AG

Aufgrund der Zuständigkeit unserer Sozialpädagogin für 2 berufsbildende Schulen in Jena seit Februar 2006 kann das Projekt "Theater-AG" derzeit leider nicht realisiert werden. Trotzdem viel Spaß beim Stöbern in den Beiträgen über unsere Arbeit aus vergangenen Tagen...

  


Die Theater- AG an der SBBS für Gesundheit und Soziales

Seit Oktober 2005 treffen sich einmal pro Woche 7 theaterbegeisterte junge Frauen mit Frau Clauder
und lassen ihrer „Spielwut“ freien Lauf.

Bereits nach einer kurzen, spielerischen Kennenlernphase war uns klar: Wir wollen ein Theaterstück auf die Bühne bringen. Und so heißt es nun: Proben, Proben, Proben...

Erster kleiner Auftritt:

Im Dezember 2005 stand ein spielerischer Beitrag zur „Senioren- Weihnachtsfeier“ unserer Schule auf dem Programm der Theater- AG. Drei kurze Sketche wurden von den Schülerinnen zum ersten Mal gemeinsam „auf der Bühne“ dargeboten...

Weitere Highlights:

  • Gemeinsamer Besuch eines Theaterstücks im Theaterhaus Jena im November 2005;
  • Unser 1. Probenwochenende in den Räumen des
    „Mädchenprojektes Jena“ (Lobeda- Ost) im Dezember 2005;

Wir freuen uns über alle interessierten Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer.

Wer Lust hat uns zu unterstützen (z.B. bei Bühnenbild, Technik, Maske, Regie...), schaut am Besten mittwochs um 15.30Uhr im Blauen Haus (Aula oder Raum 2.24) vorbei.

mehr Bilder der AGin der Fotogalerie